Home Kontakt Events Suche Sitemap
Das UnternehmenBlickpunkt TherapieUnsere Produkte
Genzyme

Genzyme gehört zu den Pionieren der Biotechnologie und ist heute eines der weltweit führenden Unternehmen in diesem Bereich. weiter >
  Genzyme in Deutschland stellt sich vor  
  Offene Stellen und Anforderungen an Kandidaten  
  Hier informieren wir über die neuesten Entwicklungen aus Wissenschaft und Forschung  
  Genzyme beschäftigt sich mit vielfältigen Gebieten im Bereich der Forschung  

Genzyme

Erster internationaler Gaucher Tag
Am 26. Juli, dem 160ten Geburtstag von Philippe Gaucher, findet der erste internationale Gaucher Tag statt. Er rückt die vielen Herausforderungen, die Gaucher Patienten auch heute noch zu bewältigen haben, in den Blick der Öffentlichkeit. Von der EGA (European Gaucher Alliance) initiiert, unterstützt auch Genzyme diesen Tag. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.eurogaucher.org/gb/international_gaucher_day_2014.
Weitere Informationen zur Erkrankung finden Sie auch hier:
www.lysosolutions.de

Genzyme unterstützt Felix-Jerusalem-Preis für neuromuskuläre Erkrankungen
Der diesjährige Felix-Jerusalem-Preis der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) wurde im Rahmen der 58. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN) und des 30. Internationalen Kongresses für Klinische Neurophysiologie (ICCN) der IFCN in Berlin vergeben. Seit 2013 unterstützt Genzyme den Preis zur Forschungsförderung auf dem Gebiet der neuromuskulären Erkrankungen mit 20.000€.
Mehr erfahren Sie
hier.


Die internationale Pompe Association hat den 15. April zum ersten jährlichen internationalen Pompe Tag gewählt. Um international Aufmerksamkeit für diese seltene lysosomale Speichererkrankung zu wecken, steht dieser Tag unter dem Motto „Together we are strong“. Der 15. April 1945 ist der Todestag des Joannes Cassianus Pompe, der die Krankheit Morbus Pompe erstmals beschrieb (*09.09.1901).
Zur International Pompe Day Homepage geht es
hier.
Informationen zur Erkrankung und dem Engagement von Genzyme finden Sie hier.

Tag der Seltenen Erkrankungen 2014
Die Versorgung im Mittelpunkt
Am 28. Februar ist der „Tag der seltenen Erkrankungen“. Ursprünglich in der EU erfunden, wird der Tag der seltenen Erkrankungen heute in mehr als 60 Ländern begangen. Der Partner in Deutschland ist die
Achse e.V., Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen. Das diesjährige Motto lautet „Gemeinsam für eine bessere Versorgung“. Damit widmet sich der Tag einem facettenreichen Thema, das alle Mitwirkenden im Gesundheitssystem umfasst.
Mehr erfahren Sie auf unserer Eventseite

04. April 2011 Aktuelle Information
Genzyme ist Teil der Sanofi-Aventis Gruppe
Infor
mation


1981 ebnete der erste PC den Weg in die moderne Kommunikation – Genzyme den Weg in ein neues Therapiezeitalter bei seltenen Erkrankungen… Information.

Lysosomale Speicherkrankheiten und Informationen für Patienten
Genzyme beschäftigt sich seit langem sehr erfolgreich mit den lysosomalen Speicherkrankheiten Morbus Gaucher, Morbus Fabry sowie Mukopolysaccharidose 1 ( MPS1). Informationen finden Sie unter Blickpunkt Therapie

Unsere Produkte - Informationen nur für Fachkreise
Genzyme bietet eine breite Palette an Produkten, unter anderen zur Behandlung von lysosomalen Speicherkrankheiten, Nieren- und Schilddrüsenerkrankungen. Informationen für Fachkreise finden Sie hier

Suche
Schlüsselwort: 
   ausfuhren
Username:
Passwort:
  Für ein kostenloses DocCheck-Passwort klicken Sie hier!

DocCheck-Passwort vergessen? Klicken Sie hier!
 
Rare Disease Day 2013


Impressum | AGB | © 2014 Genzyme GmbH, a Sanofi company. Alle Rechte vorbehalten.